©2017 by The Royal Rhythms

Please reload

Recent Posts

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Featured Posts

ZWEI USTERMER SWINGEN ZUSAMMEN

September 4, 2017

USTER Der Pianist Chris Conz und der Songschreiber und Sänger Moritz Schlanke sind unabhängig voneinander längst bekannte Namen in der Ustermer Musikszene. Nun haben sie sich zusammengetan und zelebrieren heute die Taufe ihrer ersten gemeinsamen CD.

 

 

«Swing straight outta Uster» zwei junge Herren haben sich das zum Ziel gesetzt. Die beiden Ustermer Chris Conz und Moritz Schlanke sind zwar beide erst Anfang 30, machen aber beide bereits seit rund 20 Jahren Musik. Schlanke ist Sänger und Songwriter, Conz ist Pianist. Obwohl sie nur rund 300 Metern Luftlinie voneinander entfernt aufgewachsen sind, haben sie sich erst im Sommer 2012 in St. Moritz kennengelernt. Beide sind dort unabhängig voneinander mit ihren Bands bei einem Musikfestival aufgetreten.

 

CD-TAUFE IM MUSIKCONTAINER

«Ich holte Moritz auf die Bühne und wir veranstalteten eine Jamsession », erinnert sich Conz. Die zwei verstanden sich so gut, dass sie heute Abend ihr erstes gemeinsames Album «Swingin’ & Stompin’» bei der CD-Taufe im Musikcontainer in Uster vorstellen. Mit Arno Schulz am Bass und Mario Von Holten am Schlagzeug beide ebenfalls aus dem Oberland wollen die zwei Musiker den Swing, Blues und Jazz, der Amerika in den 1930er und 1950er Jahren geprägt hat, wieder aufleben lassen.

 

AUF DEN BÜHNEN DER WELT ZUHAUSE

Mit zehn Jahren habe ich bei uns Hause eine alte Kassette mit Rock'n'Roll Liedern gefunden und war seither davon fasziniert», sagt Conz. Von da an habe er die Stücke am Klavier nachgespielt. Mittlerweile ist er ein renommierter Pianist, der bereits auf Bühnen in ganz Europa und Amerika stand. Besonders gut beherrscht er den authentischen Boogie-Woogie und Blues aus den 1930er Jahren. «Mir gefällt, dass diese Musik handgemacht ist und nicht mit dem Computer generiert wurde», so der 31 Jährige.

 

«DIE MÄDCHEN BEEINDRUCKEN»

Moritz Schlanke nahm mit zehn Jahren Akkordeonunterricht und fing mit 14 Jahren mit Singen an. «Damals konnte man damit gut Mädchen beeindrucken», lacht er. Seit einigen Jahren sind seine Lieder regelmäßig im Radio zu hören. «Unstoppable », «Can You Hear Me?» oder «Good Girl» sind bekannte Stücke aus der Feder des 30Jährigen. Unter dem Namen «Moritz» tourt er seit Jahren durch die ganze Schweiz und hat im April 2016 sein zweites Studio-Album «Sunset Tales» veröffentlicht. Auf der CD der beiden Ustermer erwarten die Fans fünf Lieder im Stil von Swing, Blues und Rhythm & Blues von Grössen wie Sinatra oder Big Joe Turner. «Wir haben noch eine Überraschung für die Fans auf der CD: Ein Song von Michael Bublé wurde von uns <verjazzet und verswingt>», sagt Conz. Das Quartett sass stundenlang im Studio beim Zeughausareal Uster, um die CD fertigzustellen. «Wegen all unseren anderen Projekten dauerte es doch rund zwei Jahre von der ersten Songauswahl bis zum fertigen Produkt», sagt Schlanke, der neben der Musik bei einem Schweizer KMU für die Kommunikation verantwortlich ist. Conz hat das Privileg, von seiner Musikleidenschaft leben zu können. «Wir schreiben momentan fleissig an gemeinsamen Liedern. Die Inspiration dafür nehmen wir meistens aus unserem Alltag oder aus Geschichten, die wir hören», verrät Schlanke. Ein sehr junges Publikum für ihre Veröffentlichung erwarten sie nicht: «Boogie-Woogie ist keine Mainstreammusik », sagt Conz. Aber die, die die Musik hören, fänden meist Geschmack daran. «Mittlerweile gibt es in fast jedem kleinen Dorf einige Jazz-Festivals oder Jazz-Tage. Ein Trend dazu ist in der Schweiz und ganz Europa zu spüren», sagt Schlanke. Nebst der Musik seien es der Geist und das Lebensgefühl der 20er und 30er Jahre, die faszinieren. «Das wollen wir unseren Zuhörern weitergeben.»

 

«WIR WOLLEN DEN GEIST DER DAMALIGEN ZEIT WEITERGEBEN» Chris Conz und Moritz Schlanke

 

TIJANA NIKOLIC

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Follow Us
Please reload

Search By Tags
Please reload

Archive
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square